Einreiten

Das Belehren ist die erste Arbeitserfahrung für das Pferd und daher ist es unglaublich wichtig, dass dies gut durchgeführt wird. Eine gute Basis ist für die Zukunft äußerst wichtig. Ein Prozess, der sorgfältig ausgeführt werden muss.

Schrittweise bereiten wird das Pferd vor, bevor es einen Sattel und einen Reiter trägt. Dies tun wir in aller Ruhe und so, dass Panik- und Fluchtreaktionen bei dem Pferd so weit wie möglich vermieden werden. Durch Entspannung gibt das Pferd an, wann es bereit ist für den nächsten Schritt.

Für ein gutes Einreiten Ihres Pferdes müssen Sie mindestens 3 Monate einplanen. Wir finden dies einen guten Zeitraum, für das Belehren eines noch jungen und wachsenden Pferdes. Nach dieser Zeit kennt das Pferd das Parieren, die Schenkel- und Hüfthilfen im Schritt, Trab und Galopp. Wenn das Pferd eingeritten ist, lassen wir den zukünftigen Reiter 1 Mal bei uns reiten, sodass ein gutes Vertrauen entsteht. Danach kann das Pferd auf Wunsch weiter von uns trainiert werden. Viele Pferde, die wir eingeritten haben, laufen inzwischen im Wettkampfsport.